Kategorie: Eigenwerbung

Bei-dieser-Sache

Drei Jahre

Vor drei Jahren habe ich angefangen regelmäßig zu bloggen. Und zu nähen. Das hat sich ganz schön verändert. Eine Overlock hat Einzug in meine Wohnung gehalten. Komplizierte Schnitte ebenso. Und bessere Fotos! Kennt ihr das, wenn man stolz auf sich ist? Wenn ich mir anschaue wie sich meine Fähigkeiten verbessert haben, bin ich das. Super Gefühl. 
Was habt ihr in den letzten drei Jahren dazu gelernt?

Man sattle die Pferde

Es sind Semesterferien, ich komme wieder zum nähen. Und ausnahmsweise nur für mich. Nachdem ich den Winter in einer Jeans, den Hemden meines Freundes und zwei Pullis verbrachte, hab ich endlich wieder Bock auf Klamotten. Hemd und Jackenfrack sind neu. Ich will jetzt ein Pferd. 
Und was macht ihr so in euren Semesterferien, sofern ihr welche habt? Ich hoffe ihr nutzt sie und habt gute Pläne. 

Ein Gewinner wurde verlost und benachrichtigt. Und ich verziehe mich an meinen liebsten Ort. Esse dann in der nächsten Woche extrem viel und lass es mir gut gehen. Und ihr euch bitte auch. Fahrt ihr „nach Hause“? Ich werd es mal wieder tun, nach drei Jahren. Hab in letzter Zeit öfter mal an die ganzen Wege gedacht und muss mal überprüfen ob die alten Risse noch in den Wegen sind, ob der ganze Ort noch so grau ist wie früher. Und was mein Kater so macht. Und jetzt: Zimtschnecken.

DigitalisGrandiflora

Vor einigen Monaten habe ich mich das erste Mal darin versucht einen Mensch in Szene zu setzten. Das alles für eine gute Freundin, die in Unterwäsche macht. Ihr Blog ist noch ungefüllt, da kommt aber noch was. 

Zwischenschritte

So hier jetzt die Finalen Bilder meiner Neurosensuit (jaja, so der höchstoffizielle Name). Und ein kleines Bild einer Installation. Was es mit der auf sich hat wird später noch mal gezeigt. Man darf gespannt sein.

Mesdames – ein Aufruf!

Anlässlich dem 200 Posting: Ein Aufruf. Unter dem Tag „Verkauft“ finden sich mittlerweile 45 Einträge. Ich freue mich und bin stolz. Ich hoffe Ihr, die Ihr Sachen von mir habt, seit immer noch glücklich damit. Und ich will es sehen. Ich will euch sehen in meinen Schätzchen. Schickt mir Fotos mit euch in Frl. Krautwurst. Gerne mit Kopf, abgeschnitten darf er natürlich auch sein. Es wäre mir eine große Freude. 
Bitte an betonsalon@web.de.


In eigener Sache – Moustache

.

Das Fräullein in der ersten Ausgabe der Moustache. Andere auch. Schauts mal an.

Les Fleurs – In eigener Sache



In eigener Sache




Bescheidenheit ist sicher vornehmer. Aber scheiss drauf, das war ich ja nun noch nie. Also vornehm. Ich bin gerade nur eher einfach sehr sehr glücklich. Oder stolz. Oder sowas. Ich Angeber.

Hier
.

P.S.:
Und eh. Der leider recht hohe Preis lohnt sich doch. Es gibt ein Schnittmuster für eine Weste, eine Laptoptasche und für ein Kleid, letzteres von der Designerin Bo Van Melskens. Deren seltsame Welt dann auch noch in einem eigenen Artikel beschrieben wird. T-Shirts pimpen und Stoffe färben könnt ihr lernen. Und Bukarest besuchen. Und noch viel mehr. Sind ja schließlich auch ca. 140 Seiten.